Helmstedter Universitätstage

Beirat Helmstedter Universitätstage

Im Jahr 2001 wurde der Beirat Helmstedter Universitätstage gegründet. In diesem Gremium wirken seit dem Personen mit, die sowohl zur inhaltlichen Gestaltung als auch zu einer Etablierung und Verankerung der Universitätstage in der Region beitragen. Der Beirat versteht sich als ausschließlich beratendes Gremium, d.h. er ist bei der Themen- und Referentenauswahl unterstützend tätig. Er operiert auf ehrenamtlicher Basis.

Aufgrund ihrer hohen persönlichen Integrität und ihres persönlichen Einsatzes in Zusammenhang mit den Universitätstagen gehören dem Beirat gegenwärtig folgende Mitglieder an:

  • Vorsitzender: Tobias Henkel, Direktor der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz
  • Prof. Dr. Martin Sabrow, wissenschaftlicher Leiter der Helmstedter Universitätstage
  • Wittich Schobert, Bürgermeister Stadt Helmstedt
  • Dr. Karl Birker, Ehrenbürgermeister der Stadt Helmstedt
  • Hans-Werner Schlichting, Erster Kreisrat Landkreis Helmstedt
  • Dr. Joachim Scherrieble, langjähriger Leiter der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn und ehem. Direktor der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
  • Dr. Michael Strohmann, Braunschweiger Zeitung
  • Benita Grüger-Vollheide, Gymnasium am Bötschenberg
  • Rainer Kuck, Gymnasium Julianum
  • Hans-Otto Regenhardt, Autor von Lehrbüchern zum Fach Geschichte
  • Lorenz Flatt, OBI-Markt Helmstedt
  • Matthias Gericke, Volksbank eG
Bürgermeister Wittich Schobert
Prof. Dr. Martin Sabrow, Wissenschaftlicher Leiter der Helmstedter Universitätstage
Tobias Henkel, Direktor der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und Vorsitzender des Beirates Helmstedter Universitätstage