Grenzenlos - Wege zum Nachbarn e.V.
Stadt Helmstedt

Helmstedter Universitätstage

Beteiligte

Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e. V.

Für mehr als 40 Jahre prägte der Eiserne Vorhang das Leben rund um Helmstedt. Damit diese Zeit nicht in Vergessenheit gerät, entwickelte die Stadt Helmstedt das Konzept Grenzenlos. Ziel war von Anfang an, alle Einrichtungen, die sich in der Region Helmstedt mit dem Thema Grenze beschäftigen, zu einer erlebbaren Einheit zusammenzufassen. Dies ist unter dem Dach des Vereins Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e. V. geschehen.

Grenzenlos hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Abschnitt der deutschen Geschichte für die künftigen Generationen zu bewahren und zu dokumentieren. Gleichzeitig werden die Folgen der Teilung und Wiedervereinigung wissenschaftlich aufbereitet und diskutiert.  

Mit den Helmstedter Universitätstagen bietet der Verein Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e. V. alljährlich das Podium für einen intellektuellen Disput um das Zusammenwachsen von Ost und West. Das Symposium zur Deutschlandgeschichte knüpft als akademischer Teil des Projekts Grenzenlos an die Vergangenheit Helmstedts als Universitätsstadt an.

Kontakt und Informationen

Verein Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e.V.
c/o Stadt Helmstedt
Telefon: (05351) 17-7777
Fax: (05351) 595714
info@grenzdenkmaeler.de
www.grenzdenkmaeler.de

Beirat der Helmstedter Universitätstage

Wittich Schobert
Tobias Henkel
Prof. Dr. Martin Sabrow. Foto: Andy Küchenmeister

Im Jahr 2001 wurde der Beirat Helmstedter Universitätstage gegründet. In diesem Gremium wirken  Personen mit, die sowohl zur inhaltlichen Gestaltung als auch zu einer Etablierung und Verankerung der Universitätstage in der Region beitragen.

Der Beirat versteht sich als ausschließlich beratendes Gremium. Das bedeutet, dass er bei der Themen- und Referentenauswahl unterstützend tätig ist. Die Beiratsmitglieder arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. 

Aufgrund ihrer hohen persönlichen Integrität und ihres persönlichen Einsatzes in Zusammenhang mit den Universitätstagen gehören dem Beirat gegenwärtig folgende Mitglieder an:

  • Vorsitzender: Tobias Henkel, Direktor der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz
  • Prof. Dr. Martin Sabrow, wissenschaftlicher Leiter der Helmstedter Universitätstage
  • Wittich Schobert, Bürgermeister Stadt Helmstedt
  • Henning Konrad Otto, Erster Stadtrat Stadt Helmstedt
  • Dr. Karl Birker, Ehrenbürgermeister der Stadt Helmstedt
  • Dr. Burkhard Nolte, Landkreis Helmstedt, Vorstandsbereich II
  • Dr. Joachim Scherrieble, langjähriger Leiter der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn und ehem. Direktor der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
  • Dr. Michael Strohmann, Braunschweiger Zeitung
  • Benita Grüger-Vollheide, Gymnasium am Bötschenberg
  • Niels Kaiser, Gymnasium Julianum
  • Hans-Otto Regenhardt, Autor von Lehrbüchern zum Fach Geschichte
  • Lorenz Flatt, OBI-Markt Helmstedt
  • Helmuth Kellner, Vorstand Volksbank Wolfenbüttel eG
  • Pröpstin Katja Witte-Knoblauch, Propstei Helmstedt
  • Dr. Kai Langer, Direktor Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
  • Prof. Dr. Matthias Steinbach, TU Braunschweig, Historisches Seminar/Abteilung Didaktik

Förderer und Kooperationspartner

Die Helmstedter Universitätstage werden von der Stadt Helmstedt mit Unterstützung des Landkreises Helmstedt, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Stiftung Niedersachsen, der Friede Springer Stiftung, der Volksbank eG Wolfenbüttel, der Avacon AG, der EEW Energy from Waste, der Bürgerstiftung Ostfalen für die Landkreise Helmstedt und Börde, der Braunschweigischen Sparkassenstiftung, dem OBI-Markt Helmstedt, der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt, dem Lions Club Helmstedt sowie dem Rotary Club Helmstedt veranstaltet.

Hauptsponsor der Helmstedter Universitätstage

Weitere Förderer

 

Stadt Helmstedt

Ansprechpartnerin
Anja Kremling-Schulz
Markt 1
38350 Helmstedt

Kontakt

Telefon: (05351) 17-2500
Telefax: (05351) 17-7001
info@universitaetstage.de
www.universitaetstage.de

Spendenkonto

Grenzenlos – Wege zum Nachbarn e.V.
BIC GENODEF1WFV (Volksbank eG)
IBAN DE68 2709 2555 3033 5787 00
VWZ Spende Universitätstage

Servicenavigation

© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum ǀ Datenschutz